Voodoo Rainbow

Über kaum eine Religion auf der Welt sind so viele Schauermärchen erzählt worden wie über Voodoo. Dabei bedeutet das Wort selbst, das aus dem Sprachraum des Volkes der Fon im westafrikanischen Benin stammt und eigentlich Vodun heißt, nichts weiter als „Gott“ oder „göttlich“. Die Vodun, das sind die alten Götter Benins, mit denen in Afrika und der Diaspora (in Haiti: Vodou) eine Fülle faszinierender Glaubensvorstellungen und Gebräuche verbunden sind. Weitgehend unbemerkt von den westlichen Industrienationen existieren hier Parallelwelten, in denen mit traditionellem, uraltem Wissen für alle Probleme menschlichen Seins effektive Lösungen gefunden werden. Der bekannte Ethnologe und Fotograf Henning Christoph hat im Laufe jahrelanger Forschungsreisen Zugang zu diesen Bereichen bekommen und sie dokumentiert. Im Zuge dessen wurden Ereignisse fotografiert, die für Außenstehende bislang tabu waren, teils sogar als ausgestorben galten. Die im vorliegenden Band versammelten Bilder von Ritualen, Göttern und Geheimbünden stellen eine in dieser Dichte einmalige Sammlung dar. Viele der gezeigten Zeremonien wurden zuvor noch nie in einem Bildband portraitiert.

 

  • Autor: Henning Christoph, Markus Matzel, Philipp Schiemann
  • Sprache: GER/ENG/SPA/FRE/NLD/POR
  • Erscheinungsjahr: 2020
  • Seiten: 432
  • Abbildungen: 420
  • Format: 21 x 23 cm
  • Einband: Flexicover

14,95

Inkl. MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

ISBN: 978-3-7419-2478-1 Kategorien: , Schlagwörter: , , , ,

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Voodoo Rainbow“

Das könnte dir auch gefallen …