Angebot!

Klaus J. Schoen – Harmonie der Stille. Malerei 1968-2010

Ausgangspunkt seiner Arbeiten sind die geometrische Abstraktion und ihre vielfältigen Möglichkeiten, aber auch ihre Traditionen. Seit nunmehr 40 Jahren experimentiert Klaus J. Schoen (geb. 1931) mit zahlreichen Variationen von Form und Farbe – in Farbflächenbildern mit den klassischen Elementen der konkreten Kunst, in linearen Farbakkorden von Rot, Blau, Grün und Gelb, Rauten und unregelmäßigen Formaten, schwarz-weißen Linienbildern sowie Bildstrukturen horizontal gelagerter Streifen vor hellem Hintergrund. Die vorliegende Publikation ermöglicht erstmals einen umfassenden Einblick in die langjährige Schaffenszeit des Künstlers.

 

  • Autor: Hrsg. Von Daniel Roy
  • Sprache: GER
  • Erscheinungsjahr: 2015
  • Seiten: 334
  • Abbildungen: 314
  • Format: 30,5 x 23,5 cm
  • Einband: Gebunden

statt  48,00  19,95

Inkl. MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

ISBN: 978-3-86832-269-9 Kategorien: , Schlagwörter: ,

Das könnte dir auch gefallen …