Angebot!

AUBERGE DE L’ILL

Ein Buch von einzigartiger Schönheit. Es ist kein Kochbuch, sondern ein Gesamtkunstwerk.

Realisiert wurde es in Zusammenarbeit mit der Familie Haeberlin von der „Auberge de I’Ill“ im Elsaß, über der seit 30 Jahren die 3 Sterne des Guide Michelin leuchten.
Paul Haeberlin, der als einer der profiliertesten Köche des 20. Jahrhunderts gilt, und sein Sohn Marc, offenbaren in diesem Buch die kleinen Geheimnisse ihrer berühmtesten Gerichte. Die nachkochbaren, von Hand geschriebenen Rezepte werden begleitet von einem kompetenten Text und illustriert mit Fotografien, Siebdrucken, Aquarellen und den schänszen Zeichnungen und Widmungen aus den Gästebüchern von 1956 bis heute. Nicht zuletzt Namen wie Roy Lichtenstein, Jean Cocteau, J.P. Sartre, Simone de Beauvoir, Marlene Dietrich oder die Königin-Mutter, machen dieses Kunstobjekt zu einem einzigartigen Zeitdokument.
Vervollständigt wird das Buch durch Abbildungen der Speisekarte und der gesamten „Carte des Vins“.

Die aufwändige Verarbeitung in jahrhundertalter Buchbildertradition, das Büttenpapier mit Goldschnitt und die moderne Gestaltung lassen das Werk zur bibliophilen Rarität werden. Die einmalige Auflage dieses Buches ist auf weltweit 1200 Exemplare limitiert. Jedes Werk wird von Paul, Jean-Pierre und Marc Haeberlin handsigniert und von 1 bis 1200 durchnummeriert.

statt  999,00  499,00

Inkl. MwSt.
Innerhalb Deutschland versandkostenfrei!
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Kategorien: , , ,

Spezifikation

  • Autoren: Bruno Hausch und Andreas Doms
  • Einmalige Auflage, weltweit limitiert auf 1200 Exemplare
  • Format: 280 x 370 mm
  • Umfang: 228 Seiten
  • Französische Sprache
  • Illustrationen: 180 Fotografie, Grafiken, Aquarelle, Siebdrucke
  • Papier: Japico Bütten
  • 3seitiger Goldschnitt
  • Ganzledereinband aus Oasenziegenleder
  • Goldprägung auf Titel und Rücken
  • Kasette: in Leinen kaschiert, Goldprägung
  • Textbeilage: Broschur in Deutsch und Englisch

Das könnte dir auch gefallen …