Angebot!

An der Oberfläche_On Surface

Die Oberfläche einer Skulptur ist glatt oder zerfurcht, einladend oder abweisend, unscheinbar oder aufregend. Was sich unter der Oberfläche verbirgt und wie sich ihre Bedeutung vom frühen 20. Jahrhundert bis heute verändert hat, zeigen bedeutende Werke unter anderem von Auguste Rodin und Medardo Rosso ebenso wie zeitgenössische Installationen etwa von Rebecca Horn, Carsten Nicolai, Janet Cardiff und George Bures Miller. Gerade bei der heute allgegenwärtigen Präsenz digitaler Geräte ist der Blick auf den Wandel der Oberfläche und ihre haptische Wirkung aufschlussreich.

 

  • Herausgegeben von: Söke Dinkla
  • Sprache: GER
  • Seiten: 144
  • Abbildungen: 125
  • Format: 28,5 x 21,5 cm
  • Einband: Hardcover

statt  9,95

Enthält 7% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar